SUCCESS

SUCCESS – Studienerfolg und Studienchancen für Geflüchtete – Wirksamkeitsanalysen

Das Verbundforschungsprojekt SUCCESS widmet sich der Frage nach der Wirksamkeit von Ansätzen und Verfahren zur Schaffung von Studienchancen und der Sicherung des Studienerfolgs von Geflüchteten. Gemeinsam mit der Universität Mainz und der RWTH Aachen untersucht SUCCESS an der Hochschule München das innovative Bildungskonzept von Kiron Open Higher Education (www.kiron.ngo). Kiron hat es sich zur Mission gemacht, qualifizierten Geflüchteten mit Hilfe eines digitalen Bildungsprogramms – basierend auf MOOCs (Massive Open Online Courses) – einen unbürokratischen und schnellen Zugang zu tertiärer Bildung zu ermöglichen. Neben einem Kerncurriculum setzt Kiron außerdem verschiedene studienbegleitende Angebote um. SUCCESS untersucht als Begleitforschung die Wirksamkeit unterschiedlicher Maßnahmen von Kiron, die nachhaltig zum Studienerfolg Geflüchteter beitragen sollen. Zu den untersuchten Maßnahmen gehören:


  • Die Studienorientierung durch ein Online Self-Assessment
  • Der Studieneingang und -übergang zwischen den verschiedenen Studienphasen durch Kompetenzdiagnostiken
  • Studienbegleitende Präventiv- und Interventionsmaßnahmen


Durch die örtliche und zeitliche Unabhängigkeit digitaler Bildung und deren erweiterter Möglichkeiten für individuellere Lernpfade und -tempi können entsprechende Lehr-/Lernformen potentiell den besonderen Lebensumständen Geflüchteter Rechnung tragen. Gleichzeitig ist bekannt, dass internetbasierte Lehr- und Lernformen hohe Anforderungen an die Selbststeuerung, Aufrechterhaltung der Lernmotivation, Selbstorganisationsfähigkeit und das Zeitmanagement stellen. Hinzu kommt, dass speziell MOOCs hohe Abbruchquoten aufweisen (Schulmeister 2013, Ho et al. 2015). Zusätzliche Betreuungsangebote beim Lernen mit digitalen Medien sind daher generell ein wichtiger Erfolgsfaktor (z.B. Arnold et al. 2015, Arnold et al. 2002). SUCCESS an der Hochschule München widmet sich ausgehend davon der Untersuchung studienbegleitender Maßnahmen, wie dem Buddy- und Mentoring Programm sowie anderen studienunterstützenden Angeboten bei Kiron. Ziel ist es festzustellen, inwieweit diese Maßnahmen sich als förderlich im Hinblick auf den Studienerfolg und darüber hinaus auf andere Bereiche gesellschaftlicher Teilhabe erweisen.


Gefördert durch: BMBF
Projektlaufzeit: 01/01/2017 – 31/12/2019
Projektleitung: Prof. Dr. Patricia Arnold
Wissenschaftliche Mitarbeit: Belma Halkic, M.A.



Kontakt

Prof. Dr. Patricia Arnold
Raum: K 322

Tel.: 089 1265-2344
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Belma Halkic
Raum: KO 346

Tel.: 089 1265-2734
Fax: 089 1265-2330

Profil >