Veranstaltungen

Start-up Erfahrungen im Ausland sammeln

[25.08.2021 - 15.10.2021]

Informationen zu den DAAD Talentstipendien WiSe 21/22

 

„Was steckt hinter dem Erfolg internationaler Start-ups? Wie funktioniert unternehmerisches Denken und Handeln?“

 

Im WiSe 2021 können sich fakultätsübergreifend 15 HM-Studierende (Bachelor und Master) im Rahmen des AGORA Projekts um ein Stipendium für ein einmonatiges Praktikum (150 Stunden) bei einem Inkubator oder Start-up aus dem internationalen Netzwerk des SCE bewerben.

 

Das SCE in Kooperation mit der Hochschule München verfolgen eine kontinuierliche Internationalisierungsstrategie und schärfen mit dem AGORA-Projekt ihr internationales Profil weiter.

Der Kern des AGORA Konzepts ist, durch die Erweiterung der technischen Infrastruktur und des digitalen Lehrkonzepts die anwendungsbezogene Online-Lehre, mit internationalen Partnern im Kontext Entrepreneurship, zu innovieren und zu verbessern. Es bietet die Möglichkeit das Netzwerk zu in- und ausländischen Partnern zu nutzen und weiter auszubauen, sowie das internationale und praxisorientierte Studienangebot mit weiteren digitalen Formaten und Prozessen anzureichern.

Dabei wird eine virtuelle 3D HM-Entrepreneurship-Begegnungs- und Lernplattform (AGORA) für internationale Studierende, Dozierende und Praxispartner etabliert. Es werden qualitativ hochwertige themenbezogene Online-Lehrmodule aus den Bereichen Gesundheit, Energie/Nachhaltigkeit und Digitalisierung integriert und in die Lehre eingebunden.

 

Alle wichtigen Informationen, Anforderungen, Ansprechpartner, den Ablauf und Bewerbungsprozess finden Sie unter folgendem Link:

 

https://www.hm.edu/allgemein/kooperationen_transfer/agora/bewerbungsinformationen.de.html