Veranstaltungen

Workshop von Studierenden für Studierende Rassismus begegnen - Reflexionsrunde 2 Folgeworkshop - Neueinsteiger_innen sind herzlich willkommen

[08.12.2016]

Workshop von Studierenden für Studierende
Rassismus begegnen – Reflexionsrunde 2
Folgeworkshop – Neueinsteiger_innen sind herzlich willkommen
=> hier zum Download des Plakats

In der ersten Reflexionsrunde wurden Kategorien zur Identifizierung rassistischer Strukturen in uns erarbeitet. Alltägliche Phrasen wurden auf rassistische Gehalte hin überprüft – mit überraschenden Erkenntnissen. In der nächsten Reflexionsrunde werden wir uns mit der Diskurstheorie Foucaults und der Psychoanalyse Lacans auseinander setzen. Zu Beginn der Reflexionsrunde wird es eine kleine Einleitung in die Geschichte des Rassismus geben. Neueinsteiger_innen sind herzlich willkommen.

Diskriminierende Gedanken haben nicht nur die Anderen – diskriminierende Gedanken lassen sich auch in uns auffinden. Ohne es zu merken, werden wir selbst zu Rassist_innen. In den folgenden Reflexionsrunden werden wir uns mit Hilfe philosophischer Theorien dem sozialen Phänomen Rassismus annähern. An verschiedenen Fallbeispielen werden wir uns in selbstkritischer Weise praktische Handlungslösungen erarbeiten. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft zur selbstkritischen Reflexion.

Datum und Ort
• 12.12.2016 15:30 – 18:30 Uhr
• Hochschule München (Pasing)
Am Stadtpark 20
Raum KO 318 (Altbau)

Die beiden Referenten sind Studierende der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Eine Veranstaltung des Referats für Gleichstellung des studentischen Parlaments der Hochschule München

Mit freundlicher Unterstützung von:

Prof. Dr. Stefan Pohlmann (Studiendekan FK 11)
Prof. Dr. Günter Roth (FK 11)
Dipl. Sozialpäd. (FH) Norbert Schindler (FK 11)
Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok (Frauenbeauftragte FK 11)

Diskriminierung? Melde dich, wir sind für dich da! Dein Referat für Gleichstellung des studentischen Parlaments der Hochschule München.