KonTEXT Culture Lab

Im KonTEXT Culture Lab ist der Name Programm, denn in diesem kulturellen und sozialen Laboratorium werden stetig neue Kontexte geschaffen, um offen und kreativ zu arbeiten und ins Gespräch zu kommen.


Als Ort der kulturellen Bildung und des Dialogs zwischen Studierenden, Lehrenden und MitarbeiterInnen der Hochschule München sowie der Öffentlichkeit bietet das KonTEXT Culture Lab Raum für studentische Initiativen und Projektideen. Ganz im Sinne der Idee von „Service Learning“ wird hier studentisches Engagement mit fachlichem Lernen im akademischen Kontext und einem größtmöglichen Gewinn für alle BesucherInnen des Culture Labs verbunden. Dabei können die kulturellen Projekte wie Lesungen, Ausstellungen, Workshops und Musik-Events über unterschiedlichste Formen von Kunst- und Medienprojekten bis hin zu Präsentationen oder Diskussionsrunden aller Art reichen. Was gesellschaftlich relevant ist und dementsprechend hier behandelt werden soll, geht aus den Initiativen der Studierenden hervor. Ein Mitarbeiter der Hochschule München unterstützt sie bei der Implementierung der Projekte.


Gerne werden Projekte gefördert, die auch andere Initiativen außerhalb der Hochschule in die Programmatik einbeziehen beziehungsweise mit und für Menschen aus marginalisierten Gruppen konzipiert sind. So kann sich in der Kontextualisierung unterschiedlicher Lebenswirklichkeiten ein Austausch auch über die Hochschulgrenzen hinaus ergeben. Dadurch soll das Lernen mit der Übernahme von Verantwortung im universitären Umfeld kombiniert werden und ein innovativer Ort an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, kultureller und Sozialer Arbeit entstehen.


Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen
Raum: KO 305

Tel.: 089 1265-2309
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Martin Reichardt
Raum: KO 345

Tel.: 089 1265-2370
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Aktuelles

Alle Infos zu aktuellen Veranstaltungen gibt es hier !


mehr >