Master Community Development

 


Der Master Community Development wird bis auf Weiteres ausgesetzt.



Der Antrag auf formales Aussetzen und ggf. Wiederaufnahme des Studiengangs nach Besetzung der Professur mit entsprechender Denomination wurde im Fakultätsrat am 24.06.2020 einstimmig angenommen!


Master Community Development

Interdisziplinärer europäischer Masterstudiengang

Die Verbreitung der Philosophie und Praxis des Community-Development als demokratisierende Strategie nachhaltiger Entwicklung und die Qualifizierung von ExpertInnen für geplanten sozialen Wandel im Sinne von lokalem Handeln in globaler Verantwortung, verbindet die Mitwirkenden in diesem Studiengang.


Dieser Anspruch erfordert eine kritische und selbstreflexive Haltung der Lehrenden und eine bewusste Auswahl theoretischer und methodischer Ansätze die im Einklang mit den Erfordernissen sozialer, ökologischer und ökonomischer Evolutionsfähigkeit, der demokratischen Gestaltung des Gemeinwesens und der umfassenden Teilhabe von Menschen stehen.


Studienziel

  • Fachtheoretische und normative Position

  • Orientierungsbereiche

  • Aufbau des Studiums

  • Zulassung & Information

  • Strukturierter Zugang zum Doktorat

  • Frageportal

  • Arbeitsmarktperspektiven

Alumniorganisation

Alumniorganisation

Bewerbung

Stimmen zum Master

Studiengangsleitung

Studiengangsassitenz