Fakultät für
angewandte Sozial­wissenschaften

Symbolbild Fakultät 11 angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule München

Soziale Arbeit (Bachelor)

Für Sie steht der Mensch im Mittelpunkt? Soziale Gerechtigkeit treibt Sie an? Sie möchten Menschen beratend und unterstützend zur Seite stehen? Ob in der Kinder- und Jugendarbeit, als Streetworker, in der Flüchtlingshilfe oder in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen – Sozialarbeiter*innen sind in nahezu allen Bereichen unserer Gesellschaft tätig, wo Menschen Unterstützung brauchen. Dieses kann eine generelle Hilfe bei der Lebensbewältigung sein, die Behebung sozialer Notlagen zum Ziel haben oder Angebote von Bildung und Erziehung, Beratung und Hilfe umfassen. In diesem praxisnahen Bachelorstudiengang lernen Sie Theorien und Methoden kennen, die Sie in den vielseitigen Handlungsfeldern der sozialen Arbeit benötigen.

Soziale Arbeit ist ein anspruchsvoller Beruf mit vielen Facetten.

Den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit können Sie in Voll- oder Teilzeit studieren. Dabei ziehen sich die Themenkomplexe Organisation, Wissenschaft, Werte und Normen sowie professionelles Handeln wie ein roter Faden durch Ihr gesamtes Studium. Nach Ihrem Praxissemester setzen Sie einen zusätzlichen persönlichen Schwerpunkt. Hierfür stehen Ihnen fünf Qualifizierungsbereiche zur Wahl. Unsere Absolvent:innen sind in allen Tätigkeitsfeldern der Sozialen Arbeit tätig – vom Jugend- oder Sozialamt über Schulsozialarbeit, die Straffälligenhilfe bis zur Erwachsenenbildung.

Details

Abschluss
Bachelor
Studienschwerpunkt
Soziale Arbeit in Kindheit, Jugend und Familie, Ausgrenzung und Integration, Bildung, Kultur, Medien in der Sozialen Arbeit, Sozialmanagement, Soziale Arbeit und Gesundheit
Studienart
Vollzeit
Fakultät/en
FK11
Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
7 Semester (Vollzeit)
Zu erreichende ECTS
210 ECTS-Punkte
Studienort
Campus Pasing, 81243 München
Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Einstieg aus dem Beruf
    • Absolvent:innen einer beruflichen Fortbildungsprüfung (Meister, Techniker und Gleichgestellte)
    • Beruflich Qualifizierte (mindestens zweijährigen Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich und anschließend eine mindestens dreijährige hauptberufliche Berufspraxis in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich, zusätzlich das Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung)

Grenznoten der vergangenen Semester

Zulassungsmodus
zulassungsbeschränkt
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Praxis
Praxissemester: 5. Semester, 22 Wochen
Auslandsaufenthalt
-
Semestergebühren (aktuell laufendes Semester)
Grundbeitrag für das Studierendenwerk 85,00 Euro

ACHTUNG: Die Registrierung für das nächste Semester ist erst gültig ab: 02.05.2024 Hier können Sie Ihre Bewerbung erstellen, online absenden und sich über den Status Ihrer Bewerbung erkundigen. Die Bescheide über Zulassung bzw. Ablehnung werden Ihnen ebenfalls über das Bewerberportal bereitgestellt.

Informationen zur Bewerbung

Informationen

  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Engagement für soziale Gerechtigkeit
  • Kommunikations- und Konfliktkompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Kreativität
  • Veränderungsbereitschaft und Veränderungswille

  • Allgemeiner Sozialdienst
  • betriebliche Sozialarbeit
  • Gemeinwesenarbeit
  • Erwachsenenbildung
  • Familienhilfe
  • Jugendamt
  • Jugendsozialarbeit
  • Jugendgerichtshilfe
  • Obdachlosenhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Sozialpsychiatrie
  • Straffälligenhilfe
  • Suchtberatung

Kontakte

Sebastian Bernhard Raum: KO 219

T +49 89 1265-2345
F +49 89 1265-2330

E-Mail
Profil

Prof. Dr. Nicole Pötter Raum: KO 227

T +49 89 1265-2288
F +49 89 1265-2330

E-Mail
Profil

Prof. Dr. Jutta Schröten Raum: KO 225

T +49 89 1265-2262
F +49 89 1265-2330

E-Mail
Profil

Cornelia Riedl Raum: KO 112

T +49 89 1265-2342
F +49 89 1265-2330

E-Mail
Profil

Stefanie Hartinger Raum: KO 112

T +49 89 1265-2343
F +49 89 1265-2330

E-Mail
Profil